Wir setzen Cookies zur Verbesserung des Nutzungserlebnisses ein. Wenn Sie diese Website nutzen, erklären Sie sich mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden (weitere Infos).

Ihr Warenkorb
keine Produkte

Als Impaktglas bezeichnet man ein natürliches Schmelzglas, das beim Einschlag eines großen, kraterbildenden Meteoriten gebildet wurde. Das Impaktglas wird direkt am Ort des Meteoriteneinschlags (Meteoritenkrater) gefunden (autochton), im Gegensatz zu Tektite, welche bis zu hunderte Kilometer, entfernt vom Ursprungskrater, weggeschleudert werden (allochthon). Impaktgläser unterscheiden sich ebenfalls von Tektite durch Einschlüsse. Das Impaktglas besitzt Einschlüsse des Impaktors, sowie Hochdruckmineralen wie Coesit. Tektite sind weitestgehend frei von Einschlüssen.