Wir setzen Cookies zur Verbesserung des Nutzungserlebnisses ein. Wenn Sie diese Website nutzen, erklären Sie sich mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden (weitere Infos).

Gemälde Historischer Ensisheim Meteoritenfall

Art.Nr.:
-
Lieferzeit:
ca. 1-3 Tage ca. 1-3 Tage (Ausland abweichend)
Größe:

ab 200,00 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand

Gemälde Historischer Ensisheim Meteoritenfall

Der Meteorit von Ensisheim, auch "Der Donnerstein von Ensisheim" genannt, ist am Mittag des 07. November 1492 in die Erdatmosphäre eingetreten. Dabei zog er unter lautem Donnern und Grollen eine nie dagewesene Leuchtspur hinter sich her und schlug letztendlich in ein Weizenfeld nahe der Stadt Ensisheim, in Frankreich ein.

Der Einschlagkrater war trotz seines großen Gewichtes von damals 127 kg nur einen Meter groß. Der Meteorite ist einer der ältesten beobachteten Meteoriten-Fälle Europas, von dem heute noch Material, im Palais de la Régence in Ensisheim, Eslace Frankreich, vorhanden ist.

Beschreibung:

  • Sie erwerben eine hochwertige Kopie des Original Gemäldes: "Historischer Ensisheim Meteoritenfall"
  • Auf Leinwand und Holzkeilrahmen aufgezogen
  • Mit speziellem Firnis überzogen und versiegelt
  • Lieferung erfolgt ohne Wasserzeichen

Produktdetails Leinwand/Holzrahmen:

  • Leinwandbild mit charakteristischer Struktur, fertig auf Holzkeilrahmen aufgezogen
  • Holz aus nachhaltiger Forstwirtschaft: FSC®-zertifiziert - Nachhaltigkeit pur!
  • Die Fotoleinwand kann durch eingeschlagene Holzkeile jederzeit nachgespannt werden
  • Brillanter Druck auf 340 g/m² starkem Leinwand-Material
  • Holzkeilrahmen mit 2 cm

Das Holz trägt das streng kontrollierte FSC®-Siegel. Der Forest Stewardship Council® (FSC) ist eine internationale, gemeinnützige Organisation. Sie hat das Ziel ökologisch und sozial verantwortliche Waldbewirtschaftung global voranzutreiben. Weltweit sind rund 185 Millionen Hektar Wald FSC-zertifiziert, in Deutschland sind es über 966.000 Hektar Wald (Stand: September 2014). In deutschen Wäldern steht der FSC u.a. für eine Waldwirtschaft, die den Wald nicht übernutzt und ohne Kahlschläge, Gentechnik und Pestizide auskommt. FSC steht hier für die Mehrung natürlicher Mischwälder, für den Schutz seltener Arten und Ökosysteme sowie für faire Entlohnung.