A B C D E F G H I K L M N O P R S T U V W Z

Meteoritenstaub (Mikrometeoriten)

Wie entsteht Meteoritenstaub, wo kann dieser überall gefunden werden, was sind Mikrometeoriten und wie groß und schwer sind die Meteoritenteilchen bzw. Meteoritenpartikel?

Meteoriten können auch als kleinste Partikel existieren. Der Meteoritenstaub sind kleinste Meteoritenteilchen mit einem Gewicht von bis zu einem Zehntel Gramm und einer Größe von Zehn Mikrometer (10/1000 mm). Der Meteoritenschauer von Heßle in Schweden am 1. Januar 1869 ist hier der praktische Beweis. Mit Hilfe eines Magneten wurden aus dem See kleinste Teilchen mit einer Masse von bis zu 0,07 g zum Vorschein gebracht. Diese Mikrometeoriten wurden ebenfalls bei Untersuchungen an Meeresböden oder Schnee entdeckt. In den USA wurden sogar rundliche Teilchen von maximal 0,09 mm in Dachrinnen mit Magneten aufgespürt. Das größte Problem bei der Identifizierung dieser kleinsten Meteoritenpartikeln ist jedoch der Industriestaub, welcher die Erdkruste zu weiten Teilen bedeckt. Dieser macht es sehr schwierig die echten Mikrometeoriten von diesem Staub zu unterscheiden, da dieser dem echten Meteoritenstaub sehr ähnelt. Hier können nur genaueste Untersuchungen und chemische Analysen Klarheit bringen.

Doch auch der Meteoritenstaub kann wieder in zwei Komponenten unterschieden werden. Zum einen kann er entstehen, wenn ein Meteorit auf der Erde einschlägt, zerbricht und zersplittert. Die kleinen Meteoritenteilchen besitzen daher eine ähnliche Struktur und Übereinstimmung wie der Hauptmeteorit. Auf der anderen Seite können Sie jedoch auch entstehen, wenn ein Meteorit bei seinem Fall durch die Atmosphäre erhitzt wird. Dadurch entstehen Umschmelzprodukte, welche sphärisch geformt sind. In ihrer Zusammensetzung ähneln diese Teilchen der Schmelzrinde und bestehen bei Eisenmeteoriten aus Magnetit. Bei einigen Meteoriten sind diese zehntel bis hundertstel Millimeter kleinen Kügelchen im Durchmesser sogar aus der Schmelzrinde herausgetreten. Diese wurden zwar aufgeschmolzen jedoch wieder abgekühlt als der Meteorit abgebremst wurde. Bevor der Meteorit jedoch wieder abkühlen konnte wurde Schicht für Schicht aufgeschmolzen, abgetragen und in Form von kleinen Tröpchen abgeblasen und zerstäubt. Dieser Vorgang kann bei großen Meteoriten sogar als Rauchspur beobachtet werden. Diese kleinsten Meteoriten verglühen jedoch nicht und werden abgebremst und schweben als Meteoritenstaub auf die Erde nieder.

Die kleinen Meteoritenteilchen können jedoch auch als Aerosolteilchen wirken. Das besondere an dieser Wirkung ist, dass an ihnen je nach Konzentration der Luftfeuchtigkeit Wasser kondensieren kann. Die Folge ist, dass sich kleine Tröpfchen bilden. Bei großer Luftfeutigkeit können sich entsprechend größere Tröpfchen bilden. Diese stoßen dann zusammen und es bilden sich Wolken und letztendlich Regen. Diese Art der Aerosolteilchen werden daher auch als Wolkenkondensationskeime bezeichnet. Neben den oben beschriebenen Meteoritenpartikel existieren jedoch auch noch eine ganze Menge weiterer Aerosolteilchen wie z.B. Pollen, Sporen, Bakterien, Viren, vulkanische Asche, Verbrennungsprodukte, etc.

Hier können Sie direkt echten Meteoritenstaub als Anhänger kaufen

NEU
Meteoritenstaub (Sternenstaub/Stardust) Anhänger mit Zertifikat - 200,00 mg
Meteorit: Muonionalusta  
 
Hier können Sie einen echten und seltenen Meteoritenstaub (Sternenstaub/Stardust) Anhänger mit echtem Meteoritenstaub des Muonionalusta Meteorit kaufen. Die Füllmenge dieses seltenen Anhängers beträgt 200,00 mg. Bei unserem kostbaren...
79,90 € *
NEU
Mondstaub (Moondust) Anhänger mit Zertifikat - 100,00 mg
Meteorit: NWA 11407  
 
Hier können Sie einen echten und seltenen Mondstaub (Moondust) Anhänger mit echtem Meteoritenstaub des Nordwestafrika 11407 (NWA 11407) Meteorit kaufen. Die Füllmenge dieses seltenen Anhängers beträgt 100,00 mg. Bei unserem kostbaren...
149,00 € *
Decker Meteorite-Shop

Außergewöhnliches Sortiment aus einzigartigen Meteoriten, Sternschnuppen und Schmuck sowie besondere und exklusive Geschenke und Geschenkideen mit Meteoriten.
The Meteoritical Society Logo
Wissenschaft & Forschung

Als Mitglied der The Meteoritical Society tragen wir aktiv mit unseren Beiträgen in Wissenschaft und Forschung zu neuen Meteoritenentdeckungen bei.
IMCA Logo
Kompetenter Partner

Als Mitglied der IMCA verbürgen wir uns für die Authentizität und 100%igen Echtheit unserer Meteoriten. Profitieren Sie zusätzlich von unserer langjährigen Erfahrung und weltweiten Expertennetzwerken.
Deutschen Patent- und Markenamt (DPMA) Logo
Patentierte Anhänger

Unsere Sternschnuppen-Anhänger aus Glas sind im Deutschen Patent- und Markenamt (DPMA) in ihrem Design geschützt. Zu jedem extraterrestrischen Material erhalten Sie selbst- verständlich ein Zertifikat.
Decker Meteorite-Museum Logo
Decker Meteorite-Museum

Besuchen Sie uns in unserem weltweit einzigartigen Meteoriten-Museum, gelegen im UNESCO Welterbe Kulturlandschaft Oberes Mittelrheintal in Oberwesel am romantischen Rhein.